Parasitenportal

Parasitenportal - das Infoportal für Tierfreunde

Hier finden Sie Informationen zu den wichtigsten Parasiten beim Haustier, aktuelle Neuigkeiten, informative Videos und hilfreiche Tipps im Umgang mit den parasitären Plagegeistern. Wählen Sie zwischen den nachfolgenden Parasiten und erfahren Sie mehr über Schutz, Prävention und Gefahren von Zecke, Floh, Wurm und Milbe.

Zecken

Jeder Tierhalter kennt und fürchtet Zecken. Als Krankheitsüberträger beim Mensch rangieren sie hinter den Mücken an zweiter Stelle – beim Tier an erster. In Deutschland kommen z. B. folgende Zecken vor: der Holzbock (Ixodes ricinus), die Auwaldzecke (Dermacentor reticulatus) und die Igelzecke (Ixodes hexagonus). Auch neue Zeckenarten wie Hyalomma-Zecken werden zunehmend gefunden.

Würmer

Würmer leben im Körper von Tieren und befallen den Magen-Darm-Trakt und andere Organsysteme. Bei Hunden und Katzen in Deutschland kommen z. B. folgende Würmer vor: Spulwürmer, Hakenwürmer, Bandwürmer und Lungenwürmer. Manche dieser Würmer können selbst dem Menschen gefährlich werden.

Flöhe

Ein Flohbefall hat nichts mit mangelnder Hygiene zu tun - jeder Hund und jede Katze kann betroffen sein. Diese Gefahren gehen von Flöhen aus: Juckreiz , allergische Reaktionen, Blutarmut sowie Übertragung von Krankheitserregern. Vorsicht – Hunde- und Katzenflöhe machen auch vor Menschen nicht halt.

Milben

Ein Milbenbefall kann bei Hund und Katze Auslöser von Hautkrankheiten wie der Demodikose oder der Fuchsräude sein. Vorsicht: Manche Milben sind sogar für Menschen ansteckend!

Parasitenschutz für Hunde und Katzen

Erfahren Sie, worauf es beim Schutz gegen innere und äußere Parasiten für Hund und Katze ankommt. Vor allem Wirksamkeit und Verträglichkeit eines Mittels gegen Parasiten sind relevant. Das Parasitenportal hat die wichtigsten Mittel zur Behandlung von Parasiten zusammengestellt.

Faszination Parasiten: Zecke, Floh & Spulwurm unterm Rasterelektronenmikroskop